Alles über Ernährung bei Morbus Bechterew

Morbus Bechterew und unsere Ernährung hängen unmittelbar miteinander zusammen.
Die London AS Diät setzt sich mit der Ursache der Krankheit auseinander, und setzt genau dort an, wo die Krankheit entsteht.
Bei der London AS Diät handelt es sich um eine spezielle No Starch (keine Stärke) Ernährung.

Auf dieser Seite werden alle benötigten Informationen zur Verfügung gestellt, die für einen erfolgreichen Einstieg gebraucht werden.

Für einen optimalen Einstieg, sowie für ein sicheres Verständnis, empfehlen wir folgende Broschüre:

Gesundheitsfördernde Ernährungsweise für HLA-B27 Positive

Morbus Bechterew ist keine unbezwingbare Krankheit, durch eine Ernährungsumstellung ist es möglich, diese bis zur Remission zu bekämpfen.

Anmerkung:
Die bereitgestellten Informationen sind nicht als medizinischer Rat anzusehen, betrachten Sie diese äußerst kritisch.
Nur Ihr Arzt kann Ihnen Vorschläge über Ihre Gesundheit bzw. Ernährung machen.