Hühnerfrikassee (User Rezept)

Hühnerfrikassee

Zutaten:

– 1 Hähnchen-TK
– 2 Zwiebeln , 1 Packung Suppengemüse (wenig Sellerie verwenden)
– 4-5 Champignons
– 4-5 Stangen Spargel oder Schwarzwurzel, TK
– 1-2 Knoblauchzehen
– 1 Brühwürfel (stärkefrei)
– 1-2 Glas Weißwein
– etwas Wasser
– 1/2 Becher Sahne (laktosefrei)
– 3 Lorbeerblätter, 4-5 Wacholderbeeren
– Senf
– Zitronenabrieb
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:

am Vortag:
– das Suppenhuhn zusammen mit zerkleinertem Suppengemüse, Zwiebel, Knoblauch, Brühe, Wein,
Lorbeerblättern und Wacholderbeeren ca.1,5 Stunden köcheln
– wenn das Fleisch weich ist, die Brühe komplett auskühlen lassen
am Folgetag:
– das Fleisch lässt sich nun ganz leicht vom Knochen lösen
– das ausgelöste Hühnerfleisch beiseite stellen
– Wacholderbeeren und Lorbeerblätter, Möhrenstückchen aus der Brühe entfernen,
die Möhrenstücke beiseite stellen
– nun die Brühe erhitzen, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken
– die Brühe inkl. dem mitgekochten Gemüse mit einem Pürierstab mixen
– ca.20-30 min. köcheln und dabei einreduzieren lassen
– Senf, Zitronenabrieb und Sahne zugeben
– nun die kleingeschnittenen Champignons, Spargel/ Schwarzwurzel zugeben,
wenige Minuten köcheln lassen
– Hühnerfleisch zugeben
– zuletzt die Möhrenstückchen wieder zugeben
– nochmals mit Gewürzen abschmecken
– falls die Soße noch zu dünn ist, einfach 1/2 EL Leinmehl einrühren, kurz aufkochen lassen

B01_HuehnerFrikassee_1

Dieser Beitrag wurde unter Hauptspeisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.