Leinsamen Brot (User Rezept)

Leinsamen Brot

Zutaten:

– 500g Quark (laktosefrei)
– 5 Eier
– 100g Mandelmehl, nicht entölt
– 100g Leinsamen, geschrotet
– 6 EL Leinmehl
– 1 TL Salz
– 1/2 TL italienische Gewürzmischung
– Prise Natron
– Kastenform, Backpapier

Zubereitung:

– alle Zutaten in einer großen Schüssel gut verrühren
– den Teig ca.15 min quellen lassen
– in die Kastenform einfüllen
– bei 175 Grad für ca. 60 min backen
– ggf. die Temperatur nach 45 min auf 150 Grad reduzieren
– Brot auf dem Kuchengitter etwas abkühlen,
dann erst das Backpapier entfernen
– Brot am besten lauwarm genießen
Tipp:
falls Brot übrig ist: in Scheiben schneiden, einfrieren
und bei Bedarf einfach toasten

C031_LeinsamenBrot_1

Dieser Beitrag wurde unter Brot und Brötchen, Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Leinsamen Brot (User Rezept)

  1. Max sagt:

    Schmeckt tiefgefroren und getostet auch ziemlich lecker!

  2. Christoph sagt:

    Wie funktioniert das ganze mit einer Brotbackmaschiene?

  3. Lizzi sagt:

    Das ist ja super! habe die halbe Masse gemacht und einen Wecken geformt. Schaut aus wie Brot und schmeckt prima. Die Zutaten sind einfach zu kriegen. Hab aber statt italien. Gew. etwas Kümmel genommen. Toll! Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.