Zutaten:

– 500 g Quark (auch gern laktosefrei)
– 200 g gemahlene Mandeln
– 50 g Kürbiskerne
– 50 g Flohsamenschalen
– 50 g Chiasamen oder Leinsamen
– 1 guter TL Natron
– 1 gehäufter TL Salz
– Etwas Apfelessig

Chiasamen (oder Leinsamen, manchmal mische ich auch 25 g Chia und 25 g Leinsamen) mahlen, dies Schrot mit dem Quark mischen und quellen lassen.
Essig dazu und vermengen.

Mandel und Kürbiskerne mahlen, mit Natron und Salz mischen, die Flohsamenschalen dazugeben.
Alles zügig gründlich miteinander vermengen und einen Brotlaib formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad ca 60 Minuten backen. (175 Grad bei Ober-/Unterhitze).
Eignet sich gut zum Einfrieren- mache ich portionsweise in Scheiben)

Dieser Beitrag wurde unter Brot und Brötchen, Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.