Rouladen (User Rezept)

Rouladen

Zutaten:

– 1 Packung Rouladen-Fleisch
– Senf
– Tomatenmark
– 2-3 Zwiebeln
– 1-2 Paprikaschoten
– etwas Spinat
– Salz, Pfeffer

– 1 Glas Rotwein

Gemüse: hier verwendet: Möhren als Julienne

Zubereitung Rouladen:

– Rouladen zuerst plattklopfen(Fleisch muss dünn sein)
– jede Roulade mit Senf und Tomatenmark einstreichen, danach würzen
– Füllung nach Geschmack auflegen, hier verwendet: Zwiebel, Paprika, Spinat
– jetzt die Roulade straff wickeln und mit Rouladen-Nadeln verschließen
– in heißem Butterschmalz scharf anbraten, bis sich die Rouladen leicht vom Topfboden lösen
– Rouladen gleichmäßig von allen Seiten anbraten,
– nun kleingeschnittene Zwiebeln und Paprika zugeben und ebenfalls mit scharf anbraten
– jetzt etwas Tomatenmark zugeben, nach einigen Minuten ablöschen mit einem Glas Rotwein
– Rouladen bei geschlossenem Topf ca. 1 – 1,5 Stunde köcheln lassen
– gelegentlich etwas Wasser oder Rotwein zugeben
– nach Beendigung der Garzeit die Rouladen aus dem Topf entnehmen und kurz beiseite stellen
– Soße herstellen: mit dem Pürierstab das mitgekochte Gemüse pürieren und ev. noch etwas würzen
– ggf. etwas Butter zugeben
– Rouladen-Nadeln entfernen und die fertigen Rouladen nochmals in die Soße einlegen

Zubereitung Gemüse:

– Möhren mit Julienne-Schäler schneiden
– in Olivenöl wenige Minuten anbraten und würzen

Rouladen_1

Dieser Beitrag wurde unter Hauptspeisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.